Neue Kundenbindung und -kommunikation im Multi Channel für die Augenoptik

Kooperation EGS-Optik mit digitalem Kundenbindungs-System "Point4More"

Die Einkaufs- und Marketing Gruppe EGS-Optik aus Wolnzach stellte im Rahmen einer Road-Show seinen neuen Kooperationspartner "Point4More" in 5 ausgewählten Städten 180 Augenoptik-Fachgeschäften vor.

Mit dem neuen Kooperationspartner "Point4More", können zukünftig alle Augenoptik-Fachgeschäfte automatisiert Kundenbindung und Multi Channel Kundenkommunikation betreiben.

"Die Point4More-Technologie wurde speziell für mittelständischen Handelsunternehmer und Fachhändler gebaut. Wir haben das Erfolgskonzept, um aus dem E-Commerce, Adressdaten und Verhaltensdaten des Kunden Daten zu sammeln, auszuwerten und für gezieltes Marketing zu nutzen. Dieses Erfolgskonzept transportieren wir an den Point of Sale - in Ihr Geschäft. Als Datenauftragsbearbeiter liegt die Hoheit über die Daten immer bei unserem Kunden.", so Thomas Lenz, Gründer und Geschäftsführer der Convercus GmbH (Point4More).

Das "Point4More" System ist eine Software, bei der der Händler-Kunde selbst entscheidet, welche Kundenbindungsmaßnahmen er für seine Kunden einsetzt. Durch "Point4More" kommt nun auch der Mittelstand in den Genuss neuester Technologien, um die Kundenkommunikation und -bindung zu professionalisieren.

Der große Vorteil liegt hier im Vergleich zu großen Partnerprogrammen wie Payback vor allem im sensationellen Preis-Leistungs-Verhältnis, in der zukunftsweisenden Technologie und die Bindung des Kunden an Ihr stationäres Augenoptikfachgeschäft.

Das System lässt auch Vernetzungen innerhalb einer Stadt zu, womit eine regionale Kaufkraft gebunden werden könnte. Händler können sich zusammenschließen, um gemeinsam Anreize für den Endkunden zu schaffen, Einkäufe vor Ort in der Region und nicht Online bei Amazon, Zalando & Co. zu tätigen.

Führende Händler, wie Cadenzza, Tochtergesellschaft von Swarovski, Sport Schuster aus München, Quick-Schuh, unterschiedlichste Mode- und Möbelhäuser haben bereits "Point4More" im Einsatz. Zusammen mit den "roten Elefanten" - einer Agentur, die sich speziell auf die Augenoptik-Branche spezialisiert hat - werden nun erstmalig auch alle Fachgeschäfte der Augenoptik-Branche angesprochen. Mitglieder der Einkaufs- & Marketing Gruppe "EGS-Optik" erhalten einen Vorteil in Form eines Rabatts auf die Lizenzgebühren

Das System lässt auch Vernetzungen innerhalb einer Stadt zu, womit eine regionale Kaufkraft gebunden werden könnte. Händler können sich zusammenschließen, um gemeinsam Anreize für den Endkunden zu schaffen, Einkäufe vor Ort in der Region und nicht Online bei Amazon, Zalando & Co. zu tätigen.

Wie funktioniert's?
Das Fachgeschäft erhält ein iPad für die Kasse. Mit dem iPad werden Vorteile für getätigte Umsätze gesammelt und eingelöst. Der Endkunde kann sich zwischen Karte oder App entscheiden. Eine Registrierung mit Angabe der Adressdaten im System ist nicht erforderlich. Eindeutig erkannt wird der Endkunde durch den QR-Code auf der Karte und/oder in der App. Der teilnehmende Fachhändler kann über das System gezielt Mitteilungen und werthaltige Coupons erstellen und diese an den Endkunden versenden. Kunden, die kein Smartphone besitzen, können Ihren Punktestand, Ihre Nachrichten und Coupons über das Online-Portal einsehen. Die Vorteile, die für Punkte eingelöst werden, legt der Fachhändler selbst fest. Es geht in erster Linie nicht um Rabattierungen, die den Umsatz schmälern. Es geht vielmehr um Vorteile, die Emotionen wecken und die Bindung des Endkunden an Ihr Augenoptikfachgeschäft.

"Wir sind die Technologie-Experten, die Ihnen das System zur Verfügung stellen. Die Mitarbeiter der "roten Elefanten" sind die Spezialisten mit dem Fach-Know-how, die Sie dabei beraten, welche Inhalte in der Branche attraktiv für Ihre Kunden sind und welche Kampagnen die größte Chance auf Erfolg haben," sagt Thomas Lenz.

Hardware und Kundenkarten werden vom Fachhändler als Startinvestition bezahlt. Danach fallen nur noch Kosten für die monatlichen Lizenzen an. Informationen können unter www.rote-elefanten.com angefordert können.

"Das System hat mich absolut überzeugt und ich bestelle noch heute! Nicht nur, dass ich mit dem System meine Kunden direkt ansprechen kann, sondern auch die Anreize für meine Kunden sind sehr groß in mein Fachgeschäft wiederzukehren und nicht zur Konkurrenz zu gehen", meint Herr Moesges, kuck mal Kaki Optik, Kaltenkirchen in Holstein

"Wir freuen uns mit "Point4More" einen weiteren innovativen Partner gefunden zu haben, der uns, unseren Mitgliedern und auch externen Augenoptik-Fachgeschäften ein Stück Technologie liefert, die unseren Arbeitsalltag erleichtert", so Ralf Schulte Geschäftsführender Gesellschafter der EGS-Optik GmbH.

Das "Point4More" System wird ab sofort über die "roten Elefanten" allen Augenoptikern der Branche angeboten. EGS-Optik GmbH-Mitglieder erhalten einen Rabatt von über 23 Prozent auf die monatlichen Lizenzen. Preise und Bestellformulare können über www.rote-elefanten.com angefordert werden.